Schmalspurige Industrielokomotiven

Das Buch "Schmalspurige Industrielokomotiven der DDR" von Holger Neumann und Sven Kästner ist inzwischen erschienen. Es war schon länger angekündigt (und z.B. auch bei DSO beworben). Dadurch, dass aber die Wohnung über der von Holger Neumann abgebrannt ist und durch Löschwasser vieles in Neumanns Wohnung, so auch Teile des Archivs, unbrauchbar wurde, kam es zu der Verzögerung. Das Haus in der Bauhofstraße in Dresden war so schwer beschädigt, dass es schließlich geräumt werden musste.

Sämtliche Schmalspurtypen, die in der DDR zum Einsatz kamen, werden mit Beschreibung, technischen Daten und Fotos behandelt. Die Spannweite reicht von Dampf- über Diesel- Elektro- und Akkuloks der Hersteller AAB, LKM, LEW und BBA bis zu den Importen. Es ist somit ein Typenbuch der Schmalspur-Werksloks und beschreibt zugleich die Hintergründe und Zusammenhänge der Produktion von schmalspurigen Werkslokomotiven in der DDR.

Was leider nicht enthalten ist, sind Lieferlisten oder ähnliches. Auch ist das Buch im Gegensatz zu den vorangegangenen Ausgaben der Buchreihe mit Ausnahme des Umschlags leider nur schwarzweiß bebildert. Alles in allem aber eine sehr gute Zusammenfassung dessen, was sich in der DDR auf Feldbahngleisen bewegte.

(Holger Neumann und Sven Kästner, Schmalspurige Industrielokomotiven der DDR. Wolfgang Herdam Fotoverlag, Gernrode 2008. 120 S. DIN A4, geb., 3 Farb- und 192 SW-Fotos, EUR 32,80.)

Andreas Christopher
 
 

Übersicht